Logo Sagenpfad fr Web 50

 Der Drolshagener Sagenpfad wurde im Oktober 2022 von unserem Heimatverein errichtet und wird in Kürze offiziell eröffnet.
Es handelt sich um ein „gefördertes Kleinprojekt im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes (GAP) mit Mitteln der Bundesrepublik Deutschland, des Landes Nordrhein-Westfalen sowie der LEADER-Region „BiggeLand – Echt.Zukunft.“

Wir bedanken uns bei Drolshagen Marketing e. V. für die Mithilfe bei der Gestaltung der Tafeln und des Logos sowie bei der Stadt Droshagen für die Aufstellung der Tafeln.

 

In Drolshagen, Sendschotten, Germinghausen und Essinghausen begleiten Tafeln den Weg mit den heimischen Sagengeschichten, von der Drolshagener Künstlerin Marion Engels einzigartig bebildert.

An 6 Stationen werden Tafeln aufgerichtet, auf denen der Sagentext, geschrieben von Joachim Nierhoff, nachzulesen ist.

Hier zeigen wir schon einmal die Wegekarte des 9 km langen Wanderweges.

Natürlich kann man diese Karte auch als PDF-Dokument herunterladen.   

Download Karte

 Die 6 Stationen sind:
1 - Sendschotten
2 - Germinghausen
3 - Essinghausen
4 - Papenberg
5 - Altes Kloster
6 - Zur Brücke

   

 Karte Drolshagener Sagenpfad A4 001 50

 


nach oben