Hinger unsem Huse

Autor: Heinrich Schürholz

Gedichte und Geschichten in Drolshagener Mundart 

Für mich seit den Erstlingsbänden von Christine Koch die ›existentiellste‹ Mundartlyrik unseres Raumes. 

Peter Bürger, Maschinen- und Heimatmuseum Eslohe 

Die Gedichte von Heinrich Schürholz sind der Ausdruck einer Naturfrömmigkeit, wie sie sich in der Tradition des Drolshagener Landes niemals artikulierte. Sie spiegeln eine Reinheit des Denkens, eine Verbundenheit mit der Schöpfung und eine Liebe zur Heimat, die über unsere Zeit hinaus Recht und Größe bewahren. 

Hubertus Halbfas 
 


 

Das Heft ist erhältlich:

Winfried Behme  02761-790027  Heimatverein für das Drolshagener Land

 Preis: 6,90 €

 104 Seiten, Leinen, 1991