Klaus Engels

ist am 6. Mai 2019 gestorben.

 

 Wir verlieren in ihm einen Menschen, der mit seiner vielseitigen Hilfsbereitschaft, kenntnisreichen Umsicht und einer stets engagierten Einsatzbereitschaft viele Entwicklungen im Drolshagener Land initiiert und unterstützt hat.

In der Phase der Gründung und des Aufbaus des Heimatvereins für das Drolshagener Land war Klaus Engels dessen Zweiter Vorsitzender. Als es darum ging, aus dem damaligen Gasthof Bone das heutige Heimathaus zu entwickeln, haben seine Kenntnisse und sein Engagement entscheidend dazu beigetragen, manche Ausweglosigkeit zu überwinden und dem Haus seine neue Gestalt zu geben.

Auch nach seinem Rücktritt vom Vorstandsamt blieb Klaus Engels dem Heimatverein bis in seine letzten Lebenstage mit lebendigem Interesse verbunden. Tief beeindruckt hat uns seine Treue, das Grab des in Russland gefallenen Vaters zu suchen, zu finden und umzubetten. Tatkraft und Treue haben ihn gekennzeichnet.

Das Andenken an Klaus Engels wird mit der Geschichte des Heimatvereins für das Drolshagener Land und manch anderer Einrichtung verbunden bleiben. Wir schulden ihm Achtung und großen Dank.

Seiner Familie bekunden wir unsere tief empfundene Anteilnahme.

Hubertus Halbfas, Gründungsvorsitzender des Heimatvereins

Winfried Behme, Vorstandsmitglied seit Gründung des Heimatvereins

Stephan Schlösser, Erster Vorsitzender des Heimatvereins